January 14, 2017

Weight Lifting with Iron

10:00 am

Iron Mike

YOGALEHRER-AUSBILDUNG

200+ STUNDEN (RYT200)

Hatha Yoga  & Vinyasa Flow

Erfülle dir deinen Traum und lass dich zum/r zertifizierten Yogalehrer/in ausbilden. Tauche tief ein in deine Yoga-Praxis und erhalte einen fundierten Einblick in die Yoga-Philosophie. 

Lerne mehr über dich Selbst und andere bei dieser intensiven Yogalehrer-Ausbildung.

 

 

Lernen - Erleben - Erfahren - Wachsen

 

 

 

Was du in unserem Training lernen wirst:

 

Wir unterrichten den traditionellen Pfad des Hatha Yoga und gleichzeitig das heute so beliebte Vinyasa Flow Yoga. 

 

In dieser Grundausbildung zum/r Yogalehrer/in wirst du die Schlüsselpositionen des Hatha Yoga erlernen, einen Einblick in die Ashtanga Vinyasa Praxis erlangen und das Sequenzieren von Vinyasa Flow Stunden verstehen. Du erhältst ein ausgezeichnetes Training, verstehst was Yoga wirklich ist und erfährst wie du die klassische Yogaphilosophie auf das heutige Leben umsetzen kannst. Du nimmst dir eine Auszeit vom Alltag, erfährst wie unwichtig viele Dinge doch eigentlich sind, verbindest dich wieder mit deinem inneren Kind, erfährst Körper und Geist im Einklang ..

 

Methodik: Unterrichten - Korrigieren - Assistieren

Nicht nur lernst du mehr über deine eigene Praxis sondern wirst nach dem Kurs auch deine Schüler sicher unterrichten können. Du lernst sicheres Korrigieren und sanftes Assistieren. Du erlernst die drei wichtigen Wege des Anleiten, erfährst wie du deine Stimme als Schlüsselwerkzeug nutzen kannst und verstehst es deine Schüler in verschiedenen Level zu unterrichten, vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen. 

 

Asana: Praxis - Training - Ausrichtung - Haltungskorrektur

Du erhältst eine tiefen Einblick in die Yoga-Tradition und ein ausgezeichnetes Training in Yoga Asana. Du wirst deine eigene Praxis besser verstehen, bekommst etwaige Haltungsfehler korrigiert, verstehst die Positionen von Grund auf und erkennst deine eigene Ausrichtung besser. Du erlernst Hilfestellungen mit und ohne Nutzung von Blöcken, Gurten, Kissen und Decken. In diesem Training wirst du die Positionen von einer ganz anderen Seite erfahren und fühlen. Denn nur wenn du sie selbst erfahren und fühlen kannst, dann kannst du sie auch authentisch an deine Schüler weitervermitteln. 

 

Anatomie und Physiologie: Den menschlichen Körper verstehen

Erhalte einen fundierten und verständlichen Überblick über den menschlichen Körper. Angefangen vom Knochenbau, über Gelenke, Muskeln, Bindegewebe, Bänder, Sehnen über Atmung, Verdauung, Kreislauf und Nervensystem, wirst du die Prinzipien von Abläufen und Bewegungen verstehen und dein Wissen sicher bei deiner eigenen Yoga-Praxis und beim Unterrichten von deinen Schülern anwenden können. 

 

 

Pranayama:  Atem ist Leben

Unsere Atmung ist so viel mehr als wir realisieren. Durch verschiedene Atemtechniken erfährst du wie deine Atmung deinen Körper und deinen Geist beeinflussen kann. Nur mit der richtigen Atmung kann deine Energie fliessen und dies ist im stressigen Alltag bei den meisten Menschen leider nicht der Fall. Lerne wie du wieder richtig atmest, egal in welcher Situation, und wie du deine Emotionen dadurch positiv leiten kannst. Wenn du verstehst, wie sehr deine Gefühle und Emotionen mit deiner Atmung zusammenhängen, dann verstehst du auch mehr über dich Selbst und deine Beziehungen zu anderen.

 

Meditation: Technik und Praxis

Erlerne nützliche Techniken für deine Meditation und vertiefe deine Praxis. Du lernst verschiedene Techniken, die du für dich selbst und auch beim Unterrichten verwenden kannst, sodass du in deinen Stunden einen noch tieferen Fokus setzen kannst. Du erlernst wie du eine regelmässige Meditation kultivieren und in deinen normalen Tagesablauf integrieren kannst. Tauche ein in die Welt der Meditation, die aus so viel mehr bestehen kann als mit geschlossenen Augen bewegungslos dazusitzen. Erlerne passives und aktives meditieren.

 

Ayurveda:  Ein Einblick in die ayurvedische Ernährung

Die ayurvedische Ernährung geht in einem mit dem yogischen Lebensstil. Verstehe wie du einen gesunden und bereichernden Lebensstil für dich selbst und andere kreieren kannst.

 

Sequenzieren: Stundenbilder, Stundenaufbau und Lehrmethodik

Die Kunst des Sequenzieren und Unterrichten. Du erlernst verschiedene Wege eine sinnvolle und strukturierte Yogastunde zu kreieren. Mit diesen Techniken wirst du dich auch als Neuling nicht verloren fühlen und in der Lage sein, qualitative Yogastunden anzuleiten. Du erfährst wie du verschiedene Elemente  (Asana, Pranayama, Bandha, Meditation, Mudras und mehr) in deine Stunden einbaust. Erlerne Stundenbilder mit bestimmtem Fokus zu kreieren, wie du Stunden vorbereitest und dann sicher anleitest.

 

Intuition: Dein Herz sagt dir wo es langgeht

Zusätzlich zum strukturierten Ablauf erhältst du einen Einblick in Elisa’s außergewöhnlichen Lehrstil des "Intuitive Yoga Flows". 

 

Geschichte:  Ein historischer Rückblick

Erfahre was Yoga wirklich bedeutet und welche Philosophie dahinter steht. Erhalten einen historischen Überblick der wichtigsten Ereignisse und verstehe die verschiedenen Yogaschulen von früher und heute.

Philosophie: Die 8 Pfade und Patanjali

Erhalte einen tiefen Einblick in die Acht Pfade des Yoga und Patanjali’s Yoga Sutras. Verstehe die klassische Yogaphilosophie und erfahre, wie du sie im modernen Leben umsetzen kannst. Tauche ein in das Chakra-System und in die physischen und emotionalen Schichten die dich umhüllen.

 

Yogi Lifestyle - Gesund und glücklich

Durch deine Erkenntnisse und Erfahrungen während der Ausbildung erlernst du den Weg des yogischen Lebensstils, der dich gesünder und glücklicher machen kann. Über Reinigungstechniken, Asanapraxis, Pranayama und Meditation hin zu Ernährung und Umgang mit deiner Umwelt, wirst du die Prinzipien verstehen und auch leichter in deinen Tagesablauf integrieren können. Wir gehen weiter als nur über die Asanapraxis und teilen Wissen, wie du diese jahrtausendalten Wissenschaften auch in modernen und schnelllebigen Zeiten integrieren kannst. Verstehe welche Lebensmittel sich positiv auf deine Yogapraxis und auf deinen bestimmten Typ auswirken.

 

Business - Das Geschäft des Yoga

Jetzt wo du international zertifiziert bist, fangen die Fragen erst an. Wo kann ich unterrichten? Wie bewerbe ich mich bei Studios? Wie läuft das im Ausland? Soll ich eine aufbauende Weiterbildung machen und wenn ja dann wann? Wie vermarkte ich mich? Wie organisiere ich Yoga-Retreats? Aber auch: Wie soll ich mich als Yogalehrer/in verhalten? Auf was muss ich besonders achten? Alle diese Fragen und noch viele mehr werden wir dir beantworten und dich so gut wie möglich für deinen weiteren Weg als Yogalehrer vorbereiten.

 

Bereits während dem 200+ Stunden Programm wirst du zahlreiche Optionen finden, um deine bisher erlernten “Teaching Skills” zu zeigen. So wirst du nach Ende der Ausbildung nicht ins kalte Wasser geworfen und kannst mit mehr Sicherheit vor deine Yogaschüler treten. Auch wirst du schon fertige Yogastunden mit nach Hause nehmen können, die du während der Ausbildung in Zusammenarbeit mit Elisa erstellt hast. So liegt einem sicheren Start erstmal nichts im Wege! Dein international anerkanntes Zertifikat über die 200 Stunden Grundausbildung wirst du nach erfolgreichem Kursabschluss am letzten Tag des Trainings direkt vor Ort erhalten. Du kannst dann direkt loslegen. Weltweit!

 

Ausserdem kannst du dich bei der Yoga Alliance als RYT200 (Registered Yoga Teacher) einschreiben und dein Onlineprofil erstellen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

180 Kontakt-Stunden direkt mit dem Lehrer

20+ Nichtkontakt-Stunden (Hausübungen)

Die Ausbildung beinhaltet das Ausbildungsprogramm  der internationalen 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung der Yoga Alliance Organisation®. (www.yogaalliance.org). Eine 200 Stunden-Ausbildung beinhaltet 200 UE (Übungseinheiten), wobei 1 UE 50 Minuten lang ist. Die 180 Kontakt-Stunden bestehen daher aus 180 UE à 50 Minuten. 
Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung bist du anerkannte/r internationale/r Yogalehrer/in und kannst dich bei Yogaalliance registrieren.

Die Yogalehrer-Ausbildung 200 Stunden ist Voraussetzung für die Yogalehrer-Ausbildung 300 Stunden, welche aufbauend auf die 200 Stunden konzipiert ist.

Die 300 Stunden kannst du bei jeder Schule absolvieren, die mit der Yoga Alliance Organisation registriert ist.

Schön dass du dich für eine Yogalehrer-Ausbildung interessierst!
Sende uns das Kontaktformular und wir melden uns bei dir in Kürze.
 

"Your body is your temple.
Keep it pure and clean for the soul to reside in"

B.K.S. Iyengar

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon

YOGA NEST, MARIA-THERESIEN-STRASSE 40, 6020 INNSBRUCK, AUSTRIA
info@yoganest.at

Elisa's Boutique YOGA & Ballet Barre STUDIO at Maria-Theresien-Straße 

YOGA NEST

Maria-Theresien-Straße 40

6020 Innsbruck

Austria

"Close your eyes. Fall in love. Stay there."

Rumi

©2018-2020 by Elisa for Yoga Nest Innsbruck